Scheunenbrand Heimarshausen

Datum: 7. April 2021 um 11:59
Einsatzart: Brandeinsatz
Fahrzeuge: 1/11 – ELW 1 – Wolfhagen-Mitte, 1/24 – TLF 24/50 – Wolfhagen-Mitte, 1/30 – DLK 23/12 – Wolfhagen-Mitte, 1/65 – WLF mit AB-Mulde – Wolfhagen-Mitte


Einsatzbericht:

Einsatznummer: 58+59
—————————
📅 Datum: 07.04.2021
—————————–
⏰ Uhrzeit: 11:59 Uhr
—————————–
📟 Einsatzstichwort: F2
———————————–
🚒 Einsatzort: Ortslage Heimarshausen
———————————————————
Alarmierung:
—————–
Die Feuerwehr Wolfhagen-Mitte wurde mit der Drehleiter und dem TLF 24/50 zu einem F2 in die Ortslage Heimarshausen alarmiert.
Einsatzlage:
—————–
Im Ortskern von Heimarshausen stand eine große Fachwerkscheune in Vollbrand.
Die Feuerwehr Naumburg war mit allen Ortsteilen an der Einsatzstelle.
Am Anfang bestand die Gefahr bestand darin, dass das Feuer auf benachbarte Gebäude übergreifen könnte.
Deshalb wurden die Drehleiter aus Fritzlar, sowie Wolfhagen zur Einsatzstelle nachgefordert.
Die Aufgabe bestand darin, die Gebäude in der Nähe der Scheune vor einem übergreifen des Feuers zu schützen.
Mehrere Trupps standen zur Brandbekämpfung vor dem Gebäude.
Wegen der schlechten Wasserversorgung waren mehrere Landwirte mit Güllefässern vor Ort, um Wasser zur Einsatzstelle zu bringen.
Auch der AB-Tank mit 10000l Wasser der Feuerwehr Wolfhagen-Mitte kam zum Einsatz.
Auch die Feuerwehr Baunatal war mit dem TLF angerückt.
Die Berufsfeuerwehr brachte den AB-Atemschutz zur Einsatzstelle.
Insgesamt waren ca. 150 Einsatzkräfte vor Ort.
Zeitgleich mit dem Einsatz in Heimarshausen, lief in Wolfhagen eine Brandmeldeanlage in einem Sonderobjekt ein.
Einsatzkräfte vor Ort:
Freiwillige Feuerwehr Wolfhagen-Mitte 🚒