Hochwasser

Datum: 12. Juli 2019 um 13:31
Einsatzart: Hilfeleistung
Fahrzeuge: 1/11 – ELW 1 – Wolfhagen-Mitte, 1/41 – LF 8 – Wolfhagen-Mitte, 1/44 – LF 16/12 – Wolfhagen-Mitte, 1/46 – HLF 16/12 – Wolfhagen-Mitte, 1/48 – TSF-W – Philippinenburg und -thal, 1/55 – GW-G – Wolfhagen-Mitte, 1/64 – GW-N – Wolfhagen-Mitte, 2/43 – LF 10/6 – Altenhasungen, 2/59 – GW – Altenhasungen, 3/19 – MTF – Bründersen, 3/43 – LF 10/6 – Bründersen, 4/19 – MTF – Ippinghausen, 4/43/1 – LF 10/6 – Ippinghausen, 4/43/2 – HLF 10 – Ippinghausen, 5/19 – MTF – Istha, 5/43 – LF 10/6 – Istha, 6/43 – LF 10/6 – Niederelsungen


Einsatzbericht:

Einsatznummer: 151-204
Datum: 12.07.2019
Uhrzeit: 13:31 Uhr
Einsatzstichwort: H1
Einsatzort: Ortslage Wolfhagen, Istha, Bründersen

Einsatzbericht zur aktuellen Unwetterlage in Wolfhagen.

Gegen halb zwei wurde die Kleineinsatzschleife der Feuerwehr Wolfhagen Mitte von der Leitstelle in Kassel ausgelöst.
( Wasser im Keller nach Unwetter )
Nachdem das Telefon in der Zentrale jedoch nicht mehr stillstand wurden sehr schnell alle Ortsteil Feuerwehren nachalarmiert.
Zahlreiche Keller waren im Stadtgebiet vollgelaufen, die Tiefgarage in der Schäferstrasse stand unter Wasser.
Im Bereich Burggrund lag der Hagel teilweise bis 30 cm hoch.
In einer Firma drohte der Serverraum voll Wasser zu laufen.
Die Bundesstrasse Richtung Ippinghausen war teilweise von Hagel und Geröll bedeckt.
Ebenfalls die Strecke Ippinghausen- Leckringhausen- Wolfhagen.
Die Wiesen hinter dem Aldimarkt stehen ebenfalls komplett unter Wasser.
Auch in den beiden Ortsteilen Istha und Bründersen gab es Einsatzstellen.

Nach jetzigem Stand müssen 53 Einsatzstellen abgearbeitet werden.

Im Einsatz sind/waren:

Feuerwehr Wolfhagen Mitte
Feuerwehr Altenhasungen
Feuerwehr Bründersen
Feuerwehr Philippinenburg/thal
Feuerwehr Istha
Feuerwehr Viesebeck
Feuerwehr Wenigenhasungen
Feuerwehr Niederelsungen
Feuerwehr Nothfelden
Feuerwehr Ippinghausen

Insgesamt ca. 100 Einsatzkräfte.