AB-Betreuung / Einsatzstellenhygiene

Januar 11, 2019 11:14

Fire Cancer – Feuerkrebs. Der Begriff kursiert momentan überall der Feuerwehrwelt. Innerhalb der Feuerwehren wird ein immer größerer Augenmerk auf die Einhaltung der sogenannten Schwarz-Weiß-Trennung gelegt, um eine Gefährdung der Feuerwehrangehörigen durch eine Kontaminationsverschleppung nach Brandeinsätzen zu vermeiden.

Die Feuerwehr Wolfhagen hat in diesem Jahr als erste Maßnahme in dieser Richtung einen Abrollbehälter Betreuung / Einsatzstellenhygiene in Dienst gestellt. Der Abrollbehälter steht bei größeren Einsätzen den Einsatzkräften als Ort für die Ruhepausen oder die Verpflegungsaufnahme zur Verfügung. Ebenso erhalten die Einsatzkräfte nach dem Atemschutzeinsatz hier frische Schutzkleidung, damit sie nicht mit ihrer verschmutzten Schutzkleidung im Mannschaftsraum der Einsatzfahrzeuge zurück zum Feuerwehrhaus fahren müssen.

Der Abrollbehälter konnte Ende 2017 gebraucht von der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel erworben werden und wurde durch die hauptamtlichen Gerätewarte der Feuerwehr Wolfhagen für den neuen Zweck umgebaut. Der Container erhielt eine Elektroinstallation, die Außenwände wurden gedämmt, ein Waschbecken mit Durchlauferhitzer und ein Regal für die Unterbringung der Ausstattung eingebaut.

Die Beladung des Containers besteht aus
• Hygieneartikel, Handtücher
• Wechselbekleidung (T-Shirts und Trainingsanzüge)
• 8 Sätze Brandschutzbekleidung
• Aufbewahrungsorten für persönliche Gegenstände
• Müllbeutel und wasserlösliche Kleidersäcke
• Trinkwasser, Wasserkocher, Tee und Kaffee
• Heizlüfter
• Mobile Stiefelwaschanlage
• Festzeltgarnitur
• Faltpavillon
• Kunstrasenteppiche
• Zubehör zur Wasserversorgung
• Zubehör zur Stromversorgung

Durch die Bauart des Abrollbehälters mit zwei Klappwänden auf der linken Seite kann er auch für Logistikzwecke eingesetzt und flexibel auch mit weiteren Ausrüstungsgegenständen beladen werden. Optional können die Seitenwände auch zur Ausgabe der Beladungsteile genutzt werden. Die Wasser und Stromversorgung des Abrollbehälters wird im Einsatzfall von einem Löschgruppenfahrzeug hergerichtet.

Als Schwarzbereich wird ein Faltpavillon vor dem Container aufgestellt, dort legen die Feuerwehrangehörigen ihre verschmutzte Schutzkleidung ab, anschließend gehen Sie am Waschbecken vorbei, wo Hände und Gesicht gereinigt werden können, in den Abrollbehälter. Dort erhalten sie dann die Wechselbekleidung. Der Faltpavillon kann je nach Witterung mit Seitenplanen verschlossen werden.

Als erste Komponente im Fuhrpark der Feuerwehr Wolfhagen wurde der Abrollbehälter nach dem neuen Beklebungskonzept der Feuerwehr Wolfhagen beklebt. Dazu zählt u.a. die auffällige Heckbeklebung und der seitlich angebrachte „heulende“ Wolf. Zukünftig werden alle neu beschafften Fahrzeuge und Abrollbehälter diese Beklebung erhalten.