Gebäudebrand in Wolfhager Vorstadt – zwei Katzen gerettet

Datum: 23. März 2017
Alarmzeit: 21:22 Uhr
Art: Brandeinsatz
Feuerwehr: Altenhausungen, BF Kassel, Bründersen, Ippinghausen, Mitte, Philippinenburg, Vieseback

Einsatzbericht:

Um 11.50 Uhr wurde die Einsatzabteilung aus Wolfhagen-Mitte mit Zugalarm zu einem Gebäudebrand in die Wolfhager Vorstadt alarmiert.

Bereits auf Anfahrt war ein starke Rauchsäule weithin sichtbar, sodass die Wehr aus dem Stadtteil Altenhasungen mit zusätzlichen Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert wurde.

Ausgehend vom Balkon hinter dem Haus breitete sich das Feuer schnell über die Fassade auf das Fachwerkhaus aus.

Bei Eintreffen brannte ein Großteil der hinteren Fassade und Flammen drohten in das Gebäudeinnere zu dringen.

Im Verlauf des Einsatzes wurden noch die Stadtteile aus Bründersen, Ippinghausen, Philippinenburg und Viesebeck, sowie der AB-Atemschutz der Berufsfeuerwehr Kassel und der Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises Kassel alarmiert. Allein die Feuerwehr war mit fast 80 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst fuhr mit zwei RTW und einem Notarzt im Rettungshubschrauber Christoph 7 auf.

Die Energieversorger für Strom und Gas kamen zur Einsatzstelle um die Versorgungsleitungen zu unterbrechen. Das Ordnungsamt bot den Bewohnern ein Notquartier an, da im Einsatzverlauf absehbar war, dass das Gebäude auf unbestimmte Zeit nicht bewohnbar sein wird.

Die Löscharbeiten gestalteten sich insofern schwierig, dass das Feuer zwischen das Fachwerk und die Innenwandverkleidungen gelaufen. Diese mussten aufwendig demontiert werden, um die Glutnester dahinter abzulöschen und nachhaltig ausschließen zu können.

Kurz nachdem gegen 15 Uhr die ersten Einheiten wieder herausgelöst wurden, lief um 15.37 Uhr der nächste Einsatz ein: Verkehrsunfall mit Großfahrzeugen und Brandfolge (Hier ist Wolfhagen-Mitte mit Sonderfahrzeugen im Alarmplan hinterlegt).

Gegen 19 Uhr konnte dann zumindest der Einsatz in der Hans-Staden-Straße beendet werden. Eine Nachtwache sicherte die Einsatzstelle noch bis 1.00 Uhr nachts, hatte aber keine Nachlöscharbeiten mehr vorzunehmen.  -Vorher wurde ganze Arbeit geleistet…