Scheunenbrand Innenstadt

Datum: 25. Juni 2020
Alarmzeit: 17:35 Uhr
Art: Brandeinsatz
Feuerwehr: Wenigenhasungen
Fahrzeuge: 1/11 - ELW 1 - Wolfhagen-Mitte 1/24 - TLF 24/50 - Wolfhagen-Mitte 1/30 - DLK 23/12 - Wolfhagen-Mitte 1/41 - LF 8 - Wolfhagen-Mitte 1/44 - LF 16/12 - Wolfhagen-Mitte 1/46 - HLF 16/12 - Wolfhagen-Mitte 1/48 - TSF-W - Philippinenburg und -thal 1/64 - GW-N - Wolfhagen-Mitte 3/19 - MTF - Bründersen

Einsatzbericht:

Einsatznummer: 101
📅 Datum: 25.06.2020
Uhrzeit: 17:34 Uhr
📟 Einsatzstichwort: F2
🚒 Einsatzort: Innenstadt Wolfhagen

Alarmierung:

Die Feuerwehr Wolfhagen-Mitte wurde gegen 17:30 zu einem Gebäudebrand in der Innenstadt alarmiert. Die Feuerwehr Philippinenburg und -thal wurde ebenfalls mit alarmiert.
Da es sich um ein Fachwerkscheune handelte und das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte, wurde die Feuerwehr Bründersen, Feuerwehr Wenigenhasungen und die Feuerwehr Bad Arolsen
( Landkreis Waldeck-Frankenberg ) mit der Drehleiter nachalarmiert.

Einsatzlage:

An einer Fachwerkscheune ist aus bisher unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen der bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte.
Sofort wurde mit einem C-Rohr und das Wenderohr der Drehleiter von außen mit der Brandbekämpfung begonnen.
Gleichzeitig ging 1 Trupp zur Erkundung in die Scheune.
Die Feuerwehr Bad Arolsen hatte die Aufgabe Rückseitig vom Gebäude die Ziegeln von Dach zu nehmen um eventuelle Glutnester ausfindig zu machen.
Nachdem Teile der Dachhaut geöffnet wurden, hat man die Bereiche mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die entsprechenden Stellen gekühlt/gelöscht.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine größere Brandausbreitung verhindert werden.

Die Polizei Wolfhagen sperrte die Strasse zur Einsatzstelle.

Gegen 20:00 Uhr findet eine Brandnachschau statt.

Einsatzdauer ca. 1,5 Stunden

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Wolfhagen-Mitte, Feuerwehr Philippinenburg und -thal, Feuerwehr Bründersen, Feuerwehr Wenigenhasungen, Feuerwehr Bad-Arolsen, Polizei Wolfhagen, Rettungsdienst Wolfhagen

#gemeinsamstark🚒