HGEFAHR 2 – Gefahrguteinsatz

Datum: 20. September 2018
Alarmzeit: 20:44 Uhr
Art: Hilfeleistung
Feuerwehr: Bründersen, Niederelsungen, Nothfelden
Fahrzeuge: 1/11 - ELW 1 - Wolfhagen-Mitte 1/24 - TLF 24/50 - Wolfhagen-Mitte 1/44 - LF 16/12 - Wolfhagen-Mitte 1/46 - HLF 16/12 - Wolfhagen-Mitte 1/55 - GW-G - Wolfhagen-Mitte 1/64 - GW-N - Wolfhagen-Mitte 1/65 - WLF mit AB-Rüst - Wolfhagen-Mitte

Einsatzbericht:

Um 20:51 Uhr wurde der Gefahrgutzug der Feuerwehr Wolfhagen zu einem Einsatz im Gasterfelder Holz alarmiert.
Dort war in einem Betrieb ein Reinigungsmittel ausgetreten.
Dies war Entzündlich, Ätzend, Gefährlich für die Umwelt und Gesundheitsschädlich.
6 Mitarbeiter erlitten hierbei leichte Verletzungen ( Atemwegsreizungen ) und mußten vor Ort von einem Notarzt untersucht werden.
Da die Lage zunächst unklar war, wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.
Die Feuerwehr ging unter leichtem CSA in den Gefahrenbereich um die Lage zu erkunden.
Anschließend wurde die Leckage abgedichtet und die restlich ausgetretene Flüssigkeit aufgenommen
( Hierbei handelte es sich um kleinstmengen )
Parallel wurde der Brandschutz sichergestellt, sowie der Dekontaminierungsbereich aufgebaut.
Ingesamt waren 4 Rettungswagen, sowie ein Notarzt vor Ort.
Am Einsatzort war auch die Polizei Wolfhagen und die Berufsfeuerwehr Kassel und der Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreis Kassel.
Einsatzdauer ca 1,5 Stunden