Brennt Supermarkt in Bad Emstal

Datum: 19. Juni 2017
Alarmzeit: 1:09 Uhr
Art: Brandeinsatz
Fahrzeuge: 1/11 - ELW 1 - Wolfhagen-Mitte 1/24 - TLF 24/50 - Wolfhagen-Mitte 1/30 - DLK 23/12 - Wolfhagen-Mitte 1/44 - LF 16/12 - Wolfhagen-Mitte

Einsatzbericht:

Wieder ging es zu einem „Brand in Sonderobjekten“ in die Gemeinde Bad Emstal, zum zweiten Mal innerhalb einer Woche.

Aus Wolfhagen wurde zunächst wieder die Drehleiter alarmiert, im weiteren Einsatzverlauf dann auch noch ein Löschgruppenfahrzeug mit Atemschutzgeräteträgern.

Bei Eintreffen der ersten Emstaler Kräfte stand ein größerer Lagerbereich eines Netto-Marktes in Vollbrand. Hier lagerten mehrere Paletten mit Verpackungsresten. Das Feuer war so heiß, dass die Mauer brach und sich schon verschoben hatte. Nun drohte es auf den Verkaufsbereich überzugreifen.

Die Einsatzleitung alarmierte neben allen Emstaler Ortsteilen und unseren Kräften aus Wolfhagen-Mitte, die Feuerwehren aus Naumburg-Mitte, -Altenstädt und -Elbenberg sowie den AB-Atemschutz von der BF Kassel.

Nach ca. einer Stunde konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden und ein übergreifen der Flammen auf den übrigen Markt verhindert werden.

Die meisten Feuerwehren rückten gegen drei Uhr morgens wieder ein. Für viele Einsatzkräfte lohnte es sich nach dem Aufrüsten der Fahrzeuge nicht mehr, sich nochmal hinzulegen, da sie kurze Zeit später zu ihrem regulären Job mussten.

Die Kriminalpolizei übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]